Photography - The Great Unreal?


Über die Frage nach dem Wahrheitsanspruch der Fotografie ist in der Vergangenheit viel diskutiert worden. Auch wenn die Antwort darauf mittlerweile eindeutiger scheint, bleibt damals wie heute das Verhältnis zwischen Fotografie und Wirklichkeit ein spannendes Experimentierfeld. Wie die verschiedenen Fotografen den Rahmen für die Realität in ihrer Arbeit abstecken, ihn verändern oder neu erfinden, können Sie in den Büchern entdecken. Ob Inszenierung, Manipulation am Bild selbst oder Kombinationen von found footage und eigenem Material – so unterschiedlich wie diese Vorgehensweisen ist auch unsere heutige Auswahl:

statt 29,80 € 9,95
Portrait of a Con Man
€ 42,00
How Photography Lost Its Virginity on the Way to the Bank
€ 25,00
Gegenwart als Zwischenraum
statt 28,00 € 9,95
statt 58,00 € 20,00
statt 36,00 € 14,95
1996 - 2013 (English edition)
statt 45,00 € 19,95