Die Renaissanceblockflöten

der Sammlung alter Musikintrumente des Kunsthistorischen Museums. Beatrix Darmstädter. Wilfried Seipel (Hrsg.). Kunsthist. Museum Wien 2006. Beiträge von: Adrian Brown. 22 x 29 cm. Gewicht: 1,9 kg. 336 Seiten mit zahlr. farb. Abb. Bibliografie und Register. Fester Einband mit Schutzumschlag. Text: Deutsch. Skira. ISBN 9783854970811. art-08269
statt 59,90€ 39,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Erstmals werden alle Renaissanceblockflöten des Kunsthistorischen Museums, die weltweit zu dem bedeutendsten erhaltenen Bestand früher Blockflöten zählen, präsentiert. Der Katalogteil bietet dem Leser relevante Vermessungsdaten, die im Falle der Innenbohrungen mittels Grafiken veranschaulicht werden, sowie Abbildungen von Details der Instrumente und ausführliche Beschreibungen, die den Zustand der Musikinstrumente und deren Merkmale genau dokumentieren.

Die Beiträge bieten Einblicke in die historische Entwicklung des Renaissanceblockflötenbestands der Sammlung alter Musikinstrumente, diskutieren aktuelle Forschungsergebnisse, die im Zuge der Untersuchungen für den vorliegenden Katalog evident wurden, widmen sich den wichtigsten theoretischen Quellen der Renaissance, in denen Wissen über die Blockflöten vermittelt wurde, sowie adäquaten ikonographischen Belegen und geben Raum zur Reflexion aufführungspraktischer Fragen.
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb