Beatriz Milhazes

Ausst'publikation. Fondation Beyeler. Hatje Cantz 2012. Beiträge von Michiko Kono, Delfim Sardo et al. Deutsch, Englisch, Portugiesisch. 72 Seiten, 40 Abb. (davon 40 farbig). 28,3 x 31,8 cm. 886 g. Fester Einband. 9783775732857. art-13876
statt 35,00€ 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Beatriz Milhazes (*1960 in Rio de Janeiro) bezieht die Grundmotive für ihre farbenprächtige Malerei aus der tropischen Natur ihres Heimatlandes sowie der Geschichte und Kultur der einstigen portugiesischen Kolonie. Die lebendigen Kompositionen aus abstrakten Ornamenten, Arabesken, Blumenmotiven, geometrischen Formen und rhythmischen Mustern lassen den Einfluss von Künstlern wie Henri Matisse, Piet Mondrian und Sonia Delaunay erkennen.

Milhazes spannt einen flächenhaften Raum auf, dessen »Tiefe« aus der Leichtigkeit und Farbdynamik dekorativer Elemente hervorgeht. Ihre einzigartige Maltechnik lehnt sich an jene der Collage an und erinnert an Abziehbilder. Die Publikation stellt vier neue, monumentale Gemälde, die die Jahreszeiten thematisieren, beispielhaft vor, ergänzt durch eindrucksvolle Collagen und ein graziles Mobile, das auf den medienübergreifenden Ansatz der Künstlerin hinweist, die auch Bühnenbilder, Fassaden, Textil- und Keramikarbeiten realisiert.
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb