Alec Soth – Sleeping by the Mississippi

Ausgabe mit Poster. MACK Books 2017. Beiträge von Patricia Hampl, Anne Wilkes Tucker. Englisch. 120 Seiten, 48 Abb. (davon 48 farbig). 29,2 x 28 cm. 1,2 kg. Leinen. 9781910164891. art-15791
€ 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Bereits der Titel lässt vermuten, dass die Arbeit „Sleeping by the Mississippi“ von Alec Soth kein Dokumentarband ist - stattdessen zeichnet er, ähnlich wie Robert Franks Fotobuch-Klassiker „The Americans“, ein poetisches, sensibles Bild der USA. Die großformatigen Farbaufnahmen folgen keinem engen Konzept, stattdessen spiegeln sie den ur-amerikanischen Geist der „Wanderlust“ wider.

Soth fängt in seinen Bildern nicht nur Impressionen der Menschen ein, die ihm auf seinen Road Trips begegnen, auch die Landschaften und Interieurs gehören zu seinen Motiven, die ein vielschichtiges Bild von Amerikas „dritter Küste“ bieten. Dabei spielt er auf ein weites Spektrum von Themen wie Krankheit, Verbrechen, Kunst, Musik, Tod, Religion, Erlösung, Politik und Sex an. Durch die Vermittlung dieser Eindrücke der sozialen und geographischen Landschaft der USA gilt er als einer der wichtigsten lebenden Fotografen und steht damit nicht nur in der Tradition Robert Franks, sondern auch anderer Größen wie Walker Evans oder Dorothea Lange.

Der nun erschienene Reprint des Buches, dessen vorherige Auflagen zu begehrten Sammlerobjekten geworden sind, enthält zwei zuvor unveröffentlichte Motive
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb