Michael Schmidt – Frauen

Heinz Liesbrock, Thomas Weski (Hrsg.). Sprengel Museum, Hannover. Walther König 2000. Deutsch. 140 Seiten mit zahlr. Abb. 24,5 x 30,6 cm. 1,2 kg. Leinen mit Schutzumschlag. 9783883754239. art-12436
€ 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 bis 6 Werktage (weltweit)
Der Fotograf Michael Schmidt (1945-2014) arbeitete mit einem ungewöhnlich breiten Spektrum an Grautönen und hauptsächlich in Serien. Für jede dieser Serien sucht Michael Schmidt eine neue Art von Zugang, die dem jeweiligen Thema angemessen scheint.

Dazu gehört auch das individuell gestaltete Künstlerbuch, das die Veröffentlichung einer Serie begleitet. Mit seinem ungewöhnlich sorgfältigen Produktionsprozess wurde Michael Schmidt zum Vorbild für eine jüngere Generation von Fotografen.

Die Modelle für die Serie „Frauen“ standen zum Teil bekleidet, zum Teil nackt vor seiner Kamera. Sie wiederholen ein bestimmtes Repertoire an Posen und Haltungen: Sie stemmen die Arme in die Hüfte oder verschränken sie vor der Brust, sie schieben die Hände in die Taschen, wenden sich teilweise oder vollständig ab und geben nur den Blick auf einen Ausschnitt ihres Körpers frei. Durch die fragmentarische Perspektive kann Michael Schmidt individuelle Eigenheiten betonen und so den Abstand zum standardisierten Menschenbild aktueller Hochglanzmagazine neu vermessen.
Im Warenkorb:
Es sind keine Produkte im Warenkorb